Bayreuth BATS

Fanpower at its best!

Fan des Monats März ist:

Elke Beierlein

Diesen Monat wollen wir uns bei einem ganz besonderen Fan bedanken. Elke Beierlein ist noch nicht so lange Mitglied im Fanclub, hat aber bereits viele Höhen und Tiefen von medi bayreuth miterlebt. Zum Basketball ist sie durch ihre Familie gekommen. Ihr Mann Michael und ihre beiden Söhne Fabian und Philipp haben sich bereits vor vielen Jahren vom Basketballfieber anstecken lassen und haben viele Heim- und Auswärtsspiele besucht und so dauerte es nicht lang bis auch Elke sich dieses "Spektakel" einmal anschauen wollte. Das hat ihr so gut gefallen, dass das Ganze dazu führte, dass Elke sich eine Rückrundendauerkarte sicherte und seitdem kein Heimspiel mehr verpasst hat, auch viele Auswärtsspiele besucht und die "Burschen" von medi bayreuth immer kräftig anfeuert. Und noch immer ist es so, dass Familie Beierlein mit viel Leidenschaft bei möglichst vielen Spielen dabei ist.

 Ochsenfoto.de, Familie Beierlein in der Mitte, Philipp (weiße Trommel), Michael (grüne Trommel), Elke & Fabian dahinter

Ihr aktueller Lieblingsspieler ist Robin Amaize (siehe Foto rechts: privat). Leider hat sich dieser beim Testspiel gegen Tübingen verletzt und muss nun die Spiele von medi bayreuth vom Seitenrand anschauen (an dieser Stelle alles Gute von den Bayreuth Bats und eine gute Besserung!)

Noch die obligatorischen Fragen zum Schluss:

Was traust du medi bayreuth diese Saison zu? 

Wie aus der Pistole kam hier die Antwort: "Die Playoffs packen wir auf jeden Fall!"

Dem ist von unserer Seite aus nichts hinzuzufügen.

Was wünscht du dir für die kommende Saison? 

Auch hier kam die Antwort ohne lang darüber nachzudenken: "...dass es genau so weiter geht wie bisher und dass wir möglichst viele Spieler, am besten die komplette Mannschaft halten können."

Na schauen wir mal, was Raoul Korner und Philipp Galewski da möglich machen können ;-)


Vielen lieben Dank Elke, dass du Teil der Bayreuth Bats-Familie bist. Wir können stolz sein, einen so tollen und engagierten Fan wie dich in unseren Reihen zu haben.

Danke, dass es dich gibt!